Archiv

mE1 gewinnt umkämpftes Spiel gegen Iserlohn

Im vorletzten Heimspiel traf die mE1 auf die Mannschaft aus Iserlohn-Sümmern. In der ersten Hälfte waren die Jungwölfe komplett von der Rolle und liefen schnell einen drei Tore Rückstand hinterher. Zur Halbzeit stand es 15:18 für Iserlohn. Die Pause wurde zur Neuausrichtung genutzt und die Mannschaft kam motiviert aus der Kabine.

Die Wölfe haben sich in das Spiel gekämpft und verteidigten nun aggressiver, aber immer fair. Auch im Angriff lief der Ball nun besser und schnell konnten sich die Jungs entscheidend auf 24:20 absetzten. Am Ende stand es 31:23 für unsere Wölfe.

Das letzte Spiel der Saison ist am nächsten Sonntag um 12:30 Uhr in der Kreissporthalle gegen Schwerte 2.

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Ebenfalls interessant

Close
Close
Close